Schauspiel - niedersorbisch
Drachhausen

Premiere:
11. April 2008

Regie:
Mirko Brankatschk

Ausstattung:
Katharina Lorenz a.G.

Arrangements:
Tasso Schille

Darsteller:
Mirko Brankatschk
Thomas Ziesch
Torsten Schlosser
Anna-Maria Brankatschk

 

Konzept von Mirko Brankatschk

Floppy Dolls - Diamanty njezachadaju

In deutscher und niedersorbischer Sprache

Endlich zurück von ihrer megaerfolgreichen Konzerttournee, die die FLOPPY DOLLS an den südlichen Ufern des Panama-Kanals entlang führte! Dort öffneten sich nicht nur alle Schleusen für sie, sondern auch die Herzen der Zuhörer. Nun lässt es sich die beste Band der Welt nicht nehmen, in ihrer Heimat zwischen Spreewald und Cottbus die Säle zum Kochen zu bringen. Allerdings ging den FLOPPY DOLLS unterwegs so allerhand verloren - Rezka, das kostbarste Juwel der Band, ist nicht mehr dab ei. Dieses unermüdliche Mädchen für alles fehlt an allen Ecken und Enden. Wie sagte die Rezka immer: "Mimo ne njeby ta banda zuka zagraś mygła". Und Recht hatte sie! Als Ersatz für diese strahlende Perle haben die FLOPPY DOLLS einen Neuen engagiert, doch der Neue versteht kein Wort Niedersorbisch. Und deshalb erfüllt die beste Band der Welt nun nicht nur den Kulturauftrag zur Erheiterung der Herzen, sondern auch die komödiantische Sicherstellung der Erhaltung unserer Sprache.
In musikalisch-komödiantisch unvergleichlicher Weise wird Ihnen ein weiterer, unvergesslicher Abend mit Witz, Charme und emotionalem Tiefgang geboten.

 


Termine in der Spielzeit:

 

Bei Facebook empfehlen/ Empfehlung per E-Mail senden:
 

homeStartseite | ImpressumImpressum | WebmasterNachricht an Webmaster

geändert:: am 09.05.2012 um 08:16 Uhr.