Schauspiel, deutsch
Burgtheater, großer Saal

Premiere:
16. 04. 2010

Regie:
Peter Kube a.G.

Bühne:
Jens Büttner a.G.

Kostüme:
Annette v. Bodecker-Büttner a.G.



Darsteller:
Janina Brankatschk
Jan Mickan

Länge:
1 h 45 min, mit Pause


Videos:
Miroslaw Nowotny





 

Eine Komödie von Gunter Antrak

Die Fruchtfliege

Die Schlagzeilen der Presse bringen Unruhe in die Stadt. Die Polizei sucht einen Serienmörder. Alle männlichen Bewohner werden aufgefordert, sich einer Speichelprobe unterziehen zu lassen. Auch Horst Scholze lässt diese Prozedur über sich ergehen - und das Ergebnis ist eine medizinische Sensation: er müsste nach der Anzahl seiner Gene eine Fruchtfliege sein. Das Laborergebnis dringt an die Öffentlichkeit und die Medien stürzen sich mit Begierde auf den auflagen- und einschaltquotenträchtigen Fall. Hochbezahlte Exklusivinterviews, TV- und Werbeverträge locken, von heute auf morgen ist der Mann die Hauptperson im Medienrummel. Nur in ungewöhnlicher und immer neuer Kostümierung kann Horst Scholze sich in die Öffentlichkeit wagen, ohne dass ihn ein Schwarm von Journalisten überfällt. Sein Leben wird immer komplizierter, auf Arbeit gibt es Probleme und mit der Versicherung, die für eine Fruchtfliege natürlich keinen Arztbesuch bezahlen will. Seine Frau studiert heimlich Fachliteratur, um nach dem Identitätswechsel ihres Mannes in allen Lebenslagen gewappnet zu sein. Doch wird nun Horst Scholze endgültig zu einer Fruchtfliege mutieren?
Der bekannte Schauspieler und Regisseur Peter Kube (ZwingerTrio) hat in Bautzen schon mit seinen Regiearbeiten „Arsen und Spitzenhäubchen" und „Oscar" die Lachmuskeln der Zuschauer strapaziert. Nun wird er erstmals im Burgtheater inszenieren.

 


Termine in der Spielzeit:

 

Bei Facebook empfehlen/ Empfehlung per E-Mail senden:
 

homeStartseite | ImpressumImpressum | WebmasterNachricht an Webmaster

geändert:: am 11.12.2017 um 06:18 Uhr.