[PRESSE]

Schauspiel, deutsch
Hauptbühne, großes Haus

Premiere:
18.11.2011

Regie:
Peter Kube a.G.

Ausstattung:
Jens Büttner a.G.




Darsteller:
Lilli Jung
Erik Dolata
Jan Mickan
Ralph Hensel
Katja Reimann
Mirko Brankatschk
Olaf Hais

Länge:
2h 35 min, mit Pause


Dramaturgie:
Eveline Günther





 

Komödie von Francis Veber
Deutsch von Peter Gilbert und Ursula Lyn

Dinner für Spinner

Der Verleger Pierre Brochant und seine Freunde teilen ein extravagantes Hobby: Allwöchentlich veranstalten sie ein "Dinner für Spinner", zu dem jeder der Gäste abwechselnd einen sorgfältig ausgewählten Gast mitbringt: einen absoluten Volltrottel, der dann zum Amüsement der anderen Gäste zum "Spinner des Abends" gekürt wird.
Mit dem Finanzbeamten Francois Pignon glaubt Pierre, einen ganz besonderen Glücksgriff getan zu haben: Francois ist passionierter Zündholz-Modellbauer. Aber Pierre hat sich einen Hexenschuss eingefangen und der Abend muss ausfallen.. Pignon kommt nichts ahnend wie verabredet zu Pierre nach Hause, um ihn zum Dinner abzuholen - und das Unglück nimmt seinen Lauf: Innerhalb kürzester Zeit zerstört Pignon Pierres Ehe, bevölkert dessen Wohnung mit ungebetenen Gästen und informiert das Finanzamt über Pierres unversteuerte Vermögenswerte. Pierres Nerven werden exzessiv strapaziert - und so stellt sich schließlich die Frage: Wer ist denn hier nun eigentlich der Spinner?
Francis Veber, Sohn eines französischen Schriftstellerpaares, studierte zuerst Medizin und Geologie, bevor er beim Rundfunk seine Leidenschaft fürs Schreiben entdeckte. Veber schrieb zahlreiche Drehbücher für den französischen und internationalen Film. Die Boulevardkomödie "Dinner für Spinner" wurde 1993 in Paris uraufgeführt. Später folgte eine französische und kürzlich auch eine amerikanische Verfilmung.

 


Termine in der Spielzeit:

 

Bei Facebook empfehlen/ Empfehlung per E-Mail senden:
 

homeStartseite | ImpressumImpressum | WebmasterNachricht an Webmaster

geändert:: am 10.12.2017 um 18:23 Uhr.