Eveline Günther

Geschäftsführende Dramaturgin / Nawjedowaca dramaturgowka
Übersetzerin, Autorin Geboren in Dresden. Nach dem Abitur Studium der Theater- und Filmwissenschaften sowie der Bohemistik (tschechische Sprache und Literatur) an der Philosophischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag, Abschluss in den Fächern Theater- und Filmwissenschaft mit Diplom. Seit 1982 am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen als Schauspieldramaturgin; 1991 Gastdramaturgie in Brno, seit 1992 als geschäftsführende Dramaturgin Leiterin der Dramaturgie. Auch verantwortlich für die Matinee-Reihe „Lausitzer Literatur vorMittag“, die "LESeBAR" im Burgtheater Bautzen (inhaltliches Profil der Reihe, Autorenauswahl und Textfassungen für Schauspieler) und die Filmauswahl der Bautzener Burgfilmnächte. Sie zeichnet verantwortlich für die Audiodeskription ausgewählter Vorstellungen des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen. Übersetzungen: „Aus dem Leben der Insekten“ von Karel und Josef Capek ( EA 1984 – Bautzen), „Sommernachtsträume“ Musical von Stanislav Moša und Zdenìk Merta (EA1991 – Brno), „Babylon“ (gemeinsam mit Michael Lorenz) Musical von Stanislav Moša und Zdenek Merta (EA 2000 – Karlsruhe ), „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ von Jarolav Hašek in der Bühnenfassung von Stanislav Moša (EA 2000 – Bautzen). Übersetzung der Regiefassung „Der Diener zweier Herren“ nach Goldoni von Zdeněk Černin Gemeinsam mit Wolfgang Dehler Autorin der Bühnenfassung von „Die Weihnachtsgans Auguste – Für die ganze Familie, aber auch für die kaputte“ (UA 2001 am Theater Bautzen im Abendspielplan).