Therese Thomaschke

Puppenspielerin, Regisseur

Therese Thomaschke ist in Glauchau geboren, in Crimmitschau aufgewachsen, hat nach dem Abitur Buchbinder gelernt, als Techniker am Theater Leipzig gearbeitet und danach Puppenspiel an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ studiert. Sie war in Halle, Berlin und Magdeburg engagiert und war lange Zeit international als freiberuflicher Puppenspieler, sowie in Deutschland als Schauspieler und Regisseur unterwegs.

Von 2008 - 10/2018 ist sie Leiterin der Sparte Puppentheater am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen.

Drei Dinge, die Ihnen neben der Schauspielerei wichtig sind?
Meine Familie, meine Freunde und mein Haus

 

« zurück