Spuk unterm Riesenrad

Jetzt ist Bautzen dran - nach Motiven von C. U. Wiesner von Lutz Hillmann
28. Bautzener Theatersommer
Die Kinder Keks, Umbo und Tammi verbringen die Sommerferien bei ihren Großeltern, die eine Geisterbahn betreiben. Dort erwecken sie durch Zufall beim Säubern in der Spree drei Märchenfiguren – die Hexe, den Riesen und das Rumpelstilzchen – zum Leben. Auf ihrer Flucht vor den Kindern besorgen diese sich moderne Kleidung, um nicht aufzufallen. Trotzdem verursachen sie überall nur Chaos bis sie sich in einer alten Burg verschanzen. Im Keller dieser Burg entdecken die Kinder eine uralte Chronik und erfahren, dass nur ein bestimmter Bannspruch und Eis oder Schnee eine Rückverwandlung garantiert. Doch das stellt sich als nicht so einfach heraus, denn vor allem Rumpelstilzchen macht Probleme. Hexe und Riese schaffen vielleicht sogar die Eingliederung in die
Gegenwart…

Lutz Hillmann wird seine eigene freie Bühnenbearbeitung der Buchvorlage von C. U. Wiesner inszenieren und natürlich sollte mit vielen lokalen Bezügen gerechnet werden – die Spree und eine Burg sind ja immerhin schon vorhanden. Das Publikum darf beste Familienunterhaltung mit Spaß, Musik und viel Augenzwinkern erwarten.

Inszenierung

Regie:
Musikalische Leitung:
Ausstattung:
Dramaturgie:
Premiere: 6. Juni 2024, Hof der Ortenburg

Termine

06.04.2024 um 10:50 Uhr großes Haus, Theatervorplatz
06.06.2024 um 19:30 Uhr Burgtheater, Hof
07.06.2024 um 20:30 Uhr Burgtheater, Hof
08.06.2024 um 20:30 Uhr Burgtheater, Hof
09.06.2024 um 19:30 Uhr Burgtheater, Hof
14.06.2024 um 20:30 Uhr Burgtheater, Hof
16.06.2024 um 16:00 Uhr Burgtheater, Hof
14.07.2024 um 16:00 Uhr Burgtheater, Hof

Rollen


« zurück