Wiener Blut

Operette von Johann Strauß jr.

Gastspiel Theater Görlitz/Zittau

Die letzte Operette mit Musik des Wiener Walzerkönigs Johann Strauß vereint alles, was das Operettenherz begehrt. Graf Zedlau stößt an die Grenzen seiner Organisationskunst, als seine Gattin überraschend nach Wien zurückkehrt und weder seine Mätresse Franziska Cagliari noch seiner aktuellen Flamme Pepi begegnen soll. Natürlich kommt alles ganz anders als geplant und am Ende gibt es gleich drei glückliche Paare.
Walzerseligkeit trifft hier auf Komik und an Wiener Schmäh und einer optisch freundlichen Ausstattung herrscht auch kein Mangel. Es erklingen zudem weitere beliebte Werke von Johann Strauß, darunter auch der getanzte Kaiserwalzer.

Inszenierung

Regie: Steffen Piontek
Premiere: 11.01.2019
Bühne: großes Haus
Ausstattung: Mike Hahne
Musikalische Leitung u. Choreinstudierung: Albert Seidl
Choreographie: Winfried Schneider
Musikalische Einstudierung: Olga Dribas, Francesco Fraboni
Darsteller: Steffen Schantz, Patricia Bänsch, Jenifer Lary, Anna Gössi, Hans-Peter Struppe, Michael Berner, Stefan Bley, Carsten Arbel, Desirée Ursu, Robert Rosenkranz, Jerzy Szostakowski, Neue Lausitzer Philharmonie, Opernchor des GHT Görlitz-Zittau, Tanzcompany

Termine

« zurück