14. Bautzener Burgfilmnächte

SIEBEN SOMMERSPROSSEN

Eine der erfolgreichsten DEFA-Produktionen

(DDR 1978) – eine der erfolgreichsten DEFA-Produktionen Karoline ist 14, sie hat mehr als sieben Sommersprossen und will eigentlich sowieso nicht erwachsen werden. Mit ihrer kleinen Schwester fährt sie ins Ferienlager. Dort trifft sie unversehens Robert wieder, ihren Freund aus Kindertagen. Sie fühlen sich wieder zueinander hingezogen und erleben ihre erste Liebe. Sie suchen sich ihre Freiräume und stoßen damit auf Unverständnis wie Eifersucht. Der Gruppenleiter Benedikt, in seine Kollegin Bettina verliebt, hat Verständnis und schlägt den Jugendlichen vor, zur Abschlussfeier ¬Romeo und Julia« einzustudieren. Lagerleiterin Kränkel ist zwar strikt dagegen, kann sich aber nicht durchsetzen. Die Arbeit mit dem Stück führt bei Karoline und Robbi zum besseren Verständnis ihrer eigenen Situation und der Probleme, die sie in der Gemeinschaft haben. Ihre Liebe reift an dem klassischen Vorbild. Und bei der Aufführung ist sogar die Lagerleiterin zu Tränen gerührt.

Produktion

Veranstaltungsort: Bautzen, Burgtheater Bautzen, Hof

Termine

23.07.2019 um 21:30 Uhr Burgtheater Bautzen, Hof Karten bestellen

« zurück