Ein Leben lang

Musicalprojekt des Schillergymnasiums Bautzen in Kooperation mit dem Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen
von Anna Maria Wieder, Helene Tarach und Carolin Mayer
mit Musik von Lukas Hartmann

Ein Blick zurück auf deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts anhand eines persönlichen Schicksals. Die SchülerInnen des Schiller-Gymnasiums Bautzen bringen ein neues Musical auf die Bühne.
Magdalena Eschenbach erzählt um das Jahr 2000 ihrer Enkelin aus ihrem Leben. Die Zuschauer werden sie in drei Phasen erleben, als junges Mädchen, als Erwachsene und als ältere Frau. Die Geschichte beginnt in den „goldenen 20er- Jahren“ bevor das Schicksal zuschlägt. Zu Kriegsbeginn wird Magdalenas Mann Egon eingezogen, und sie muss als Arbeiterin in einer Uniformfabrik sich und ihren kleinen Sohn über Wasser halten. Als die Löhne gekürzt werden, gerät die junge Frau in eine Existenzkrise. Einen Ausweg bietet das Angebot des Fabrikbesitzers, mit ihm auszugehen. Wie wird sich Magdalena entscheiden?

Produktion

Veranstaltungsort: Bautzen, großes Haus Bautzen, Hauptbühne

Termine


« zurück