Der gestiefelte Kater

nach dem Märchen der Brüder Grimm
50 min, keine Pause
Puppentheater ab 5 J.
Es war einmal ein Müller, der hatte drei Söhne, seine Mühle, einen Esel und einen Kater. Als der Müller starb, bekam der älteste die Mühle, der zweite den Esel, der dritte Sohn den Kater; weiter blieb nichts für ihn übrig. Da war er traurig und sprach: „Mir ist es schlimm ergangen, was kann ich mit dem Kater anfangen?“
„Hör“, fing der Kater an, der alles verstanden hatte, „lass mir nur ein Paar Stiefel machen, dass ich ausgehen und mich unter den Leuten sehen lassen kann, dann soll dir bald geholfen sein.“ Wie klug es der gestiefelte Kater anstellt, dass sein Herr ein Graf wird und die Prinzessin heiratet, erzählt Annekatrin Weber mit Phantasie, Puppen und eindrucksvollen Bildern.

Inszenierung

Regie: Peter Stahl
Ausstattung: Kristine Stahl
Premiere: 21. Oktober 2012, Burgtheater, kleiner Saal

Termine

03.09.2019 um 10:00 Uhr Burgtheater, kleiner Saal
04.09.2019 um 09:30 Uhr Burgtheater, kleiner Saal
05.09.2019 um 09:30 Uhr Burgtheater, kleiner Saal
06.10.2019 um 16:00 Uhr Burgtheater, kleiner Saal Karten bestellen

Rollen

Der gestiefelte Kater:

« zurück