Liebes Publikum,

wir freuen uns, dass wir wieder für Sie Theater spielen können! Ihre Gesundheit und Sicherheit und die unserer Mitarbeiter*innen sind uns wichtig. Alle Vorstellungen finden unter den notwendigen Schutz- und Hygienemaßnahmen statt. Diese können Sie in unseren Theaterhäusern und hier nachlesen. Bitte tragen Sie in geschlossenen Theater-Räumen (Kassenbereich, Foyer, Toiletten) eine Mund-Nasen-Bedeckung. Wir empfehlen, diese auch im Zuschauerraum aufzubehalten.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir vor Ort keine Garderobe anbieten können. Bitte vermeiden Sie, große Taschen oder Rucksäcke mitzubringen.

Prošu wužiwajće w zawrjenych rumnosćach dźiwadła (kasa, foyer, nuznik) nahubnik. Doporučamy, jón tež w přihladowanišću nosyć. Dźeržće wotstawk!

Wir freuen uns auf Sie und die Begegnungen mit Ihnen!

 

Spielplanänderungen!

Aufgrund von Erkrankung entfällt die im Haupthaus geplante Vorstellung "Extrawurst",
am Sonntag, 04. Oktober 2020, 19.30 Uhr, ersatzlos

Anstelle der Vorstellung "Das leere Haus", spielen wir am 15. Oktober 2020, 19.30 Uhr
im großen Haus die Inszenierung "DIETER UND DER WOLF"!

Am 25. Oktober 2020, 19:30 Uhr, spielen wir anstelle der geplanten Vorstellung "Extrawurst",
die Inszenierung "HERZENSANGELEGENHEITEN" - Ein Bodo Wartke Abend mit Thomas Ziesch! 

Theaterzeitung Oktober 2020

Die Theaterzeitung für den Monat Oktober 2020 erscheint am 30. September druckfrisch in allen Briefkästen des Landkreises Bautzen mit Premierenankündigungen, Gastspielen und allen Vorstellungsterminen. Hier zum Nachlesen.

Spielplan




großes Haus, Hauptbühne
großes Haus, Hauptbühne

Ein Teppich aus Persien

Ein Film von Bettina Renner

Geschichten und Erinnerungen aus der Zeit des Aufbruchs und Umbruchs in Bautzen

Ein Teppich aus Persien - Geschichten vom Aufbruch und Umbruch in Bautzen
ist ein Projekt von Bettina Renner, welches die Erinnerungen der Bewoh-ner*innen der Stadt Bautzen an die Zeit Ende der 1980er Jahre bis zum Beginn der 1990er Jahre in der Tradition der Oral-History sammelt und in einem Film zusammenstellt:
Auf der Probebühne des Theaters in Bautzen wird ein Teppich ausgerollt - der Teppich selbst ist ein Teil der Geschichte - ein Objekt der Erinnerung, auf dem nun Bautzner*innen Platz nehmen, um sich zu erinnern und zu erzählen.
Episoden aus dem Alltag in Bautzen in jener Zeit, die Geschichte der Gründung des Neuen Forums, Erzählungen von Begegnungen im Theater, Demonstrationen auf den Bautzener Straßen, Protesten in den Gefängnissen und von der Rettung der Altstadt:
Einer der Initiatoren des Neuen Forums in Bautzen wird in einem Wolga des Ministeriums des Inneren der DDR Anfang Dezember 1989 in das Gefängnis Bautzen II gefahren, Häuser, die abgerissen werden sollen, werden von der Arbeitsgruppe des Neuen Forums mit Hilfe von Gegengutachten gerettet. Im Theater laden die vier Dramaturginnen Frauen der Stadt ein - die Geburtsstunde der Fraueninitiative Bautzen. Und ein Handwerker, der wochenlang allen Versuchen der fliegenden Händler, die die Stadt mit ihren Waren heimsuchen, widerstehen kann, schleppt eines Abends einen Teppich, einen persischen, nach Hause.
Das Projekt lädt ein, erlebte Geschichte(n) zu teilen und so nachfolgenden Generationen zu erhalten. Von welchen Sehnsüchten erzählen die Erinne-rungen der Bautzener*innen - und was bedeuten uns diese heute?
Gefördert vom Freistaat Sachsen, Förderrichtlinie Revolution und Demo-kratie.
Mit Unterstützung der Stadt Bautzen.
Konzept / Buch/ Regie: Bettina Renner
Produktion: Bettina Renner
Produktionsleitung: Eva Maria Weerts
Kamera: Axel Schneppat
Ton: Oliver Stahn
Editorin: Laia Pratt
Archiv:Stadtarchiv Bautzen, Deutsches Rundfunkarchiv, Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen, Bettina Renner
Fotografien: Carmen Schumann, Jürgen Matschie, Rolf Dvoracek

Filmpremiere

Karten bestellen







Aktuell

Porträt Lutz Hillmann

Liebes Publikum, sehr verehrte Gaste unseres Theaters,

ich freue mich, Sie zur neuen Spielzeit im Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen zu…

Weiterlesen

Folgende Stellen sind am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen neu zu besetzen:

 

Weiterlesen

Sherlock Holmes im Yellow Submarine wird im nächsten Jahr zu erleben sein

Der Bautzener Bühnenball 2020, der am 13. und 14. November im großen Haus…

Weiterlesen

Am 24. Oktober, 19.30 Uhr ist im großen Haus NATHAN DER WEISE das Theaterschnäppchen im Oktober, bei dem jede Karte nur 8,00 Euro kostet. Nachdem im…

Weiterlesen

Aktuelle Theaterzeitung

Die Theaterzeitung September erscheint am 30. September druckfrisch in allen Briefkästen des Landkreises Bautzen.Hier zum Nachlesen!

600 Jahre Theater

Das Buch „Bautzener Theater Geschichten“ ist für 15,00 Euro beim Theaterförderverein oder an der Theaterkasse zu erwerben. 

Mehr Informationen

Abonnements

Alles schon gesehen und dabei bis zu 30 Prozent gespart? Im Abo verpassen Sie nichts! Außerdem können Sie langfristig planen und  Kontakte knüpfen! Hier finden Sie jede Menge Informationen rund ums Abonnement.