Schüler-Welt-Theatertag

Seit dem Jahr 2000 stellen Kinder- und Schülertheatergruppen aus ganz Ostsachsen an diesem besonderen Tag ihre Aufführungen vor. Sie werden von den Mitarbeitern des Theaters bestens betreut.
Inzwischen treffen sich an diesem Tag, alljährlich im März, rund 40 Theatergruppen aus ganz Ostsachsen. Ca. 5000 Besucher lassen sich dieses Theatererlebnis nicht entgehen.

Nachzweijähriger Pause konnte 2022 wieder ein Schüler-Welt-Theatertag stattfinden.

Danach erreichte uns folgende Nachricht der Klasse 4a von der Grundschule Am Adler "Handrij Zejler" aus Hoyerswerda

Liebe Frau Barth,
voller toller Eindrücke von gestern erfüllt, sprechen die Schüler immer noch aufgeregt über ihre Erlebnisse in Ihrem Haus.
Ich habe Ihnen hier mal ein paar Eindrücke aufgefangen:

Anna:           Mir hat die Busfahrt gefallen, weil dass ein sehr bequemer Bus war.
Tonda:          Ich fand die Aufregung und das Spiel am besten.
Tessa:           Mir hat auch die Busfahrt gefallen und dass wir selbst vorher Zuschauer sein durften und dann auf der selben Bühne spielen konnten.
Ester:            Ich fand das Spielen schön und dass wir dort sein durften.
Alin:               Mir hat gefallen, dass wir hinter die Kulissen schauen konnten.
Madita:          Mir hat gefallen, dass wir selbst zuschauen durften und der coole Bus.
Mathilda Pö.: Ich fand es cool, dass wir auf einer richtigen Bühne stehen durften.
Mathilda Pi.:  Ich fand es hinter den Kulissen toll und das Essen war richtig lecker.
Marie:            Ich fand es coll wie es hinter der Bühne und auf der Bühne aussieht.
Zoe:               Ich fand es schön, dass wir hinter den Kulissen die Garderoben mit Spiegel
                      benutzen durften, selbst auf den Bühne spielen konnten und vorher
                     ein Stück schon gesehen hatten.
Vanessa:       Der Bus war schön und mir hat gefalle, dass wir auf der Bühne spielen durften.
Melina:          Mir hat es auf der Bühne gefallen.
Finn:             Mir hat gefallen, dass wir auf einer dunklen Bühne mit Licht spielen durften.
Lorenz:         Ich fand es cool, dass ich den Technikern über die Schulter schauen durfte
                     und von dort aus die Technik bedienen durfte.
Freddy:         Ich fand es schön, dass für mich extra ein Klavier aufgestellt worden ist.
Nils:               Ich fand es schön dass die Leute für uns extra das Bühnenbild aufgebaut haben.
Amadeus:      Ich fand es super, dass nur für uns die Schulbänke organisiert wurden.
Lias:              Ich fand schön, dass ich in bautzen auftreten durfte.
Thora:           Ich fand es toll, dass extra ein Bus organisiert wurde, der kostenlos war.

Wir möchten uns ganz ganz herzlich bei Ihnen für Ihre tolle Arbeit bedanken. Einige erählen nun dass sie später Techniker, Bühnenbildner oder Theaterspieler werden wollen. Auf einer Bühne im Scheinwerferlicht ist es nocheinmal ein ganz anderes Gefühl, als dass was wir sonst bei unseren Auftritten erleben. Auch die Atmosphäre in Ihrem Haus ist so freundlich und herzlich.
Ganz lieben Dank und alles Gute für die weiteren Vorhaben
Silvia Wenke
 

Am 27. März 2023 ist der 22. Schüler-Welt-Theaterat geplant. Schauspiel, Tanz, Musik, Deutsch, Sorbisch - vom Grundschulalter bis zum Gymnasium präsentieren junge Talente ihr Können.

 

Heide-Simone Barth, Theaterpädagogin
Telefon: 03591/584-271
Fax: 03591/584-278
E-Mail: theaterpaedagogik@theater-bautzen.de

Kontakt

Heide-Simone Barth
Theaterpädagogin
Telefon: 03591/584-271
Fax: 03591/584-278
E-Mail: theaterpaedagogik@remove-this.theater-bautzen.de

 

Für Puppentheater & Schule
Karoline Wernicke
Dramaturgin
Telefon: 03591/584-236
E-Mail: k.wernicke@remove-this.theater-bautzen.de

 

Für sorbischsprachiges Theater
Julia Jankowsky
Theaterpädagogin
Telefon: 03591/584-234
E-Mail: j.jankowsky@remove-this.theater-bautzen.de

 

sowie die Theaterpädagog*innen / Mitarbeiter*innen des Thespis Zentrums Bautzen
Goschwitzstraße 30
02625 Bautzen/Budyšin
Telefon: +49 3591 3818352
E-Mail: kontakt@remove-this.thespis-zentrum.de