SPUK UNTERM RIESENRAD

27. Bautzener Theatersommer

Frei nach der legendären Fernsehserie von C.U.Wiesner
bearbeitet von Lutz Hillmann

Die Kinder Keks, Umbo und Tammi verbringen die Sommerferien bei ihren Großeltern, die eine Geisterbahn betreiben. Dort erwecken sie durch Zufall drei Figuren der Geisterbahn – eine Hexe, einen Riesen und das Rumpelstilzchen – in der Spree zum Leben. Diese besorgen sich auf ihrer Flucht vor den Kindern neue Kleidung, verursachen überall Chaos und flüchten schließlich auf eine Burg. Nur mit dem uralten Bannspruch, der in einer Chronik im Keller der Burg von den Kindern entdeckt wird, und mit Hilfe von Eis oder Schnee wäre eine Rückverwandlung möglich. Doch das ist alles nicht so einfach, denn vor allem Rumpelstilzchen macht Probleme. Hexe und Riese schaffen die Eingliederung in die Gegenwart und werden am Ende als brave DDR-Bürger mit einem Personalausweis ausgestattet.

„Spuk unterm Riesenrad“ ist eine sehr erfolgreiche, siebenteilige Fernsehserie von C. U. Wiesner und Günter Meyer, die ab Neujahr 1979 im DDR-Fernsehen lief und nach großem Erfolg zu einem zweiteiligen Kinofilm (Teil 1: Die Ausreißer, Teil 2: Eine Burg in Gefahr) zusammengeschnitten wurde. Dieser lief regelmäßig in DDR-Kinos und wurde auch in der Bundesrepublik Deutschland ausgestrahlt.
Es gab bereits Berarbeitungen für Theater in Berlin im Plänterwald am Originalschauplatz, in Rostock und am Boulevardtheater Dresden, als Kindermusical wird „Spuk unterm Riesenrad“ derzeit auf der Opernbühne in Chemnitz gespielt. Nun wird es eine freie Bühnenbearbeitung für den Bautzener Theatersommer geben, natürlich mit vielen lokalen Bezügen – eine Burg und die Spree sind ja immerhin schon mal vorhanden. Das Publikum darf beste Familienunterhaltung mit Spaß, Musik und viel Augenzwinkern erwarten. Und Riesenrad nebst Geisterbahn auf der Ortenburg – das wird auf jeden Fall eine historische Premiere.

Premiere wird am 22. Juni 2023 gefeiert.

Vorstellungen finden mittwochs bis sonntags im historischen Hof der Ortenburg statt.

 

Sommertheater im Theatergarten

In unserem Theatergarten am großen Haus bieten wir an den Wochenenden in sommerlich lauer Biergarten-Atmosphäre einen umfangreichen Spielplan mit Komödien für Erwachsenes Publikum sowie Märchen und Kasperstücken für Familien.

 

 

Service / Besondere Leistungen

Rund um den Bautzener Theatersommer bieten wir zahlreiche Serviceleistungen für Sie an: Frühbucherrabatt, Internetbestellung, Kartenversand, Rollstuhlplätze und -toiletten, Programmhefte, Informations-Flyer und eine reichhaltige Gastronomie im Hof der Bautzener Ortenburg.

Parkplätze:

Im Hof der Ortenburg stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Parkplätze weist das städtische Parkleitsystem aus. Nutzen Sie das "Parkhaus Centrum" am Theater bzw. Parken ist auch im Kornmarkt-Center möglich (verlängerte Öffnungszeiten bis 23:59 Uhr, außer Burgfilmnächte). Bitte planen Sie von den Parkplätzen in der Innenstadt 15 Minuten Fußweg ein.

Geschäftsbedingungen Bautzener Theatersommer

Unsere Geschäftsbedingungen zum Theatersommer können Sie hier nachlesen.

Der Bautzener Theatersommer wird unterstützt von: