SHERLOCK HOLMES - Die Beatles-Bänder

von Lutz Hillmann nach Motiven der Erzählungen von Arthur Conan Doyle

Flyer Theatersommer 2021 zum Downloaden

Von der Londoner Baker Street 221 B aus ermitteln Meisterdetektiv Sherlock Holmes und sein Partner Dr.Watson u.a., was es mit dem mysteriösen Club der Rothaarigen auf sich hat oder wer die Aufnahmen des legendären letzten Live-Auftritts der Beatles, dem sogenannten Rooftop Concert, am 30. Januar 1969 gestohlen hat. Professor Moriarty, der große Gegenspieler, lässt nichts unversucht, um Sherlock Holmes aus dem Weg zu räumen. Der Theaterabend bietet neben Krimispannung auch einen live-gespielt und gesungenen Beatles-Sound. Lutz Hillmanns Stück basiert auf der gründlichen Kenntnis der originalen Geschichten, die Sir Arthur Conan Doyle z.B. von 1887 bis 1896 schrieb. Und: Obwohl Holmes in der vermeintlich letzten Geschichte für tot erklärt wurde, ließ der Autor ihn 1901 auf der Jagd nach dem legendären „Hund von Baskerville“ wieder auferstehen. Erst 1925 veröffentlichte er dann sein letztes Buch über den Meisterdetektiv. Doch der hat sich inzwischen als unsterblich erwiesen. Sherlock Holmes taucht seitdem mit Dr. Watson in unzähligen Verfilmungen, Serien, Musicals und Theaterstücken auf. Spannend wird es auch beim 26. Bautzener Theatersommer 2022 weitergehen, wenn Holmes das Biest von Bautzen jagt.
Spieldauer ohne Pause ca. 90 Minuten

Der Vorverkauf-Startschuss 2021 - HIER in bewegten Bildern

Sommertheater im Theatergarten

In unserem Theatergarten am großen Haus bieten wir an den Wochenenden in sommerlich lauer Biergarten-Atmosphäre einen umfangreichen Spielplan mit Komödien für Erwachsenes Publikum sowie Märchen und Kasperstücken für Familien.

Du bist die Welt für mich
Eine Operetten-Gala des Sorbischen National-Ensembles - 15. Juli, 19.30 Uhr

Wenn der Walzer den Geigen auf den Saiten tanzt, dann erleben Sie das Sorbische National-Ensemble in gewohnter Hochform mit seiner Operettengala „Du bist die Welt für mich“. Der Reiz der Operette liegt nicht allein in ihren amüsanten und teils dramatischen Verwirrspielen auf der Bühne, sondern besonders in ihrer berührenden Musik. Das Ensemble hat aus der großen Vielfalt die schönsten Arien, Duette, Musical- und Walzermelodien ausgewählt und vereint diese in einem unverwechselbaren Programm. Ausdrucksstarke Solisten verleihen dem Abend das besondere Extra. Neben der stets präsenten Strauss-Dynastie erklingen Werke talentierter Zeitgenossen wie Franz Lehár oder Richard Tauber, dessen weltberühmter Ohrwurm dem Programm seinen Namen leiht. Obendrein gibt es natürlich auch die ein oder andere Kostprobe sorbischer Unterhaltungsmusik. Die Moderatorin Kristina Nerád führt das Publikum amüsant und mit Stil durch das Programm. Genießen Sie einen Abend mit viel Witz, Leichtigkeit und Unterhaltung pur!

 

 

 

Kartenverkauf

Der Kartenvorverkauf für den 25. Bautzener Theatersommer startet am 1. Mai, 11 Uhr telefonisch unter 03591 584-225 und online.

Karten können ab dem 1. Mai, HIER reserviert und gekauft werden.

Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen
Seminarstraße 12
02625 Bautzen

Kartentelefon: 03591/584-225
Fax: 03591/584-278
vorbestellung@remove-this.theater-bautzen.de

HIER finden Sie den Flyer zum Downloaden

Preise

Vom 1. Mai bis 23. Juni gelten die Vorverkaufspreise 9,00 bis 22,00 Euro.

Ab dem Tag der Premiere, 24. Juni konsten die Karten zwischen 11,00 und 27,00 Euro.

Sie können Ihre Eintrittskarten auch gern im Internet reservieren. Sie werden Ihnen auf Wunsch nach dem Zahlungseingang per Post zugeschickt.

Service/Besondere Leistungen

Rund um den Bautzener Theatersommer bieten wir zahlreiche Serviceleistungen für Sie an: Frühbucherrabatt, Internetbestellung, Kartenversand, Rollstuhlplätze und -toiletten, Programmhefte, Informations-Flyer und eine reichhaltige Gastronomie im Hof der Bautzener Ortenburg.

Parkplätze:

Im Hof der Ortenburg stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Parkplätze weist das städtische Parkleitsystem aus. Preisgünstiges Parken ist z. B. im Kornmarkt-Center möglich (verlängerte Öffnungszeiten bis 23:59 Uhr, außer Burgfilmnächte). Bitte planen Sie von den Parkplätzen in der Innenstadt 15 Minuten Fußweg ein.

15. Bautzener Burgfilmnächte

Übrigens: immer dienstags finden im Hof der Ortenburg um 21.30 Uhr die 15. Bautzener Burgfilmnächte unter freiem Himmel statt.

Sechs Nächte - sechs Filme - jeweils 6,00 €. Unterhaltsam, spannend, überraschend.

Dienstag, 29. Juni, 21.30 Uhr
Zum 75. Geburtstag von Udo
LINDENBERG! MACH DEIN DING  (D 2020)
Auch lange vor seinem großen Bühnendurchbruch 1973 in Hamburg und seinen 4,4 Millionen verkauften Tonträgern erlebte der Rockmusiker Udo Lindenberg (Jan Bülow) aus der westfälischen Provinz schon so manches Abenteuer. In Hamburg wo er Paula (Ruby O. Fee) und Steffi Stephan (Max von der Groeben) kennenlernte, täumte er davon, eine Band zu gründen. Doch Udos Weg zum Erfolg war lang. Mit seinen Markenzeichen (großer Hut und Sonnenbrille) und seiner unvergleichlichen Art zog er ganz einfach sein Ding durch. Ein spannender und unterhaltsamer Film über das Leben von Udo Lindenberg, einen der Wegbereiter deutscher Rockmusik und einen der wenigen Künstler, der es schaffte, sowohl in Ost als auch in West zum Idol zu werden.

Dienstag, 6. Juli, 21.30 Uhr
Nach dem preisgekrönten Bestseller von Eugen Ruge
IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS (D 2017)
Eine Komödie mit dramatischen Zügen
u.a. mit Bruno Ganz und Gabriela Maria Schmeide
Regie: Matti Geschonnek
Frühherbst 1989 in Ostberlin: Urgroßvater Wilhelm Powileit (Bruno Ganz), Ex-Widerstandskämpfer, Exil-Heimkehrer und Stalinist, wird 90 Jahre alt und deshalb bereitet seine in Hassliebe verbundene Ehefrau Charlotte ein großes Familienfest vor. Es erscheinen nicht nur Verwandte, Freunde und Nachbarn, sondern auch diverse Funktionäre, sie bringen Blumen und halten Reden, als wäre die DDR-Welt noch heile. Nur der sehnlichst erwartete Enkel Sascha fehlt. Kaum einer weiß, dass er sich einige Tage vorher in den Westen abgesetzt hat. Als die Nachricht durchsickert, ist das Entsetzen groß… Grandios besetzte, sehr sehenswerte Verfilmung des preisgekrönten, autobiographisch inspirierten Romans von Eugen Ruge.

Dienstag, 13.Juli, 21.30 Uhr
Nach dem gleichnamigen Roman von Jaroslav Rudiš
NATIONALSTRASSE  (CZ/D 2020)
FSK ab 16 Jahren
Regie: Stěpan Altrichter  
Mit Hynek Čermák als Vandam
Erzählt wird die tragikomische Geschichte über einen Endvierziger in einer Prager Plattenbausiedlung, der sich selbst Vandam nennt und  mit der neuen Zeit nicht klarkommt. Damit ist er einer von Vielen heute, die sich abgehängt fühlen und sich deswegen auf eigenen und nicht immer friedlichen Wegen durchs Leben kämpfen. Einerseits ist Vandam ein Schläger mit Wut im Bauch, andererseits aber ein Mensch voller Leidenschaft, auf der Suche nach Gerechtigkeit, nach Liebe. Einer, der sagt, was er meint und der sein Wort hält. Der Film zeigt das Leben seiner Helden so, wie es ist: uneindeutig, tragisch. Romantisch, traurig und natürlich lustig! Nicht schwarz und weiß. Einfach so wie das Leben selbst.

Dienstag, 20. Juli, 21.30 Uhr.
Nach dem gleichnamigen Buch von Marc-Uwe Kling
DIE KÄNGURU CHRONIKEN ( D 2020)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe (Dimitrj Schaad) und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) nehmen es mit dem rechtspopulistischen Immobilienhai Dwigs (Henry Hübchen) auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Doch davor müssen die beiden sich erst mal kennenlernen. Und das geschieht, als das sprechende Beuteltier bei Marc-Uwe an der Tür klingelt und wenig später ungefragt sein Mitbewohner wird. Fortan häufen sich die abstrusen Erlebnisse des ungleichen Teams. Denn wo das antikapitalistische Känguru ist, da ist auch das Chaos nicht weit. WG-Regeln sind in den Augen des Kängurus nur eine mildere Form der Unterdrückung. Ein Familienfilm!

Dienstag, 27. Juli, 21.30 Uhr
Passend zum aktuellen  Theatersommerstück „Sherlock Holmes –Die Beatles Bänder“
THE BEATLES – EIGHT DAYS A WEEK  (GB 2016)
Bis heute sind sie die Könige des Pop: Die vier Pilzköpfe Paul, John, George und Ringo eroberten in den Sechzigern von Liverpool aus die Welt. Der Film begleitet die Band während ihrer Tour-Jahre, und damit von ihren Anfängen im Hamburger Star Club Anfang der Sechziger bis zu ihrem letzten Konzert. Gezeigt wird auch jede Menge bisher unveröffentlichtes Material. Die Doku beleuchtet wie diese vier ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten zusammen als Band funktionierten, ihre Entscheidungen trafen, Songs schrieben und dabei die außergewöhnliche Karriere der BEATLES starteten und die Welt im Sturm eroberten.
Auch beim diesjährigen Bautzener Theatersommer spielt die Musik der Beatles eine wichtige Rolle – „Sherlock Holmes – Die Beatles Bänder“ noch bis zum 8. August im Hof zu erleben.

Dienstag, 3. August, 21.30 Uhr
Nach 5 fünf Filmen mit männlichen Helden wird es nun Zeit für
EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN (F 2020)
Eine Komödie mit der großartigen Isabelle Huppert in der Hauptrolle
Patience ist selbstbewusst, unabhängig und schlagfertig. Als Dolmetscherin im Drogendezernat übersetzt sie abgehörte Telefonate der Drogenszene und wird dafür massiv unterbezahlt. Als das kostspielige Pflegeheim ihrer Mutter wegen unbezahlter Rechnungen droht, die alte Dame auszuquartieren, gerät Patience unter Handlungsdruck. Der Zufall will es, dass gerade eine Drogenlieferung auf dem Weg nach Paris ist … Als begnadete Verkäuferin mischt sie in ihrer neuen Rolle als Madame Hasch den Pariser Drogenmarkt maximal auf. Fintenreich, französisch, fabelhaft: die großartige Isabelle Huppert beweist ihr riesiges Komödientalent und flunkert sich mit großer Schlagfertigkeit durch die Königsdisziplinen unter den Männerdomänen. Eine herrlich scharfsinnige und beschwingte Verwechslungskomödie auf höchstem Humor-Niveau. DAS Komödien-Must-See des Jahres!

Der Bautzener Theatersommer wird unterstützt von: