50 Shades of Red - Rotkäppchen P18

Idee und Konzept von Stephan Siegfried
2 h 15 min, inkl. Pause
In über 260 Vorstellungen „Rotkäppchen“ haben sich viele witzige, rührende, vor allem aber schreckliche, nervtötende und schockierende Anekdoten angesammelt. Kein Wunder also, dass sich Wölfchen nun mal Luft machen muss und abrechnet mit (Kinder-)Theater, Zuschauern und Blinker-Schuhen, bevor mit einigen Improvisationsnummern das Publikum auf den zweiten Teil vorbereitet wird: Wir spielen unser „Rotkäppchen“ (inkl. vorbereiteter anzüglicher Momente wie z.B. eine Sex-Szene nur mit Köpfen), doch wenn die mürrische Kollegin Weber, unfreiwillig als Show-Assistentin verpflichtet, auf ihre Glocke haut, müssen von den Zuschauern aufgeschriebene Impro-Anweisungen ins aktuelle Stück-Geschehen eingebaut werden.

inscenacija

Regie: Therese Thomaschke
Puppen: Sigrid Schöneberg
Premiere: 18. Januar 2019, Burgtheater, großer Saal

termin

09.06.2023 um 19:30 hodź. großes Haus, Theatergarten Karten bestellen
17.06.2023 um 19:30 hodź. Laubusch Kulturhaus
28.07.2023 um 19:30 hodź. großes Haus, Theatergarten Karten bestellen

róle

Rotkäppchen, Großmutter, u.a.:
Assistentin:
Wolf Wolfgang:
Facebook:

Auf jeden Fall ein Besuch wert...Schaut's euch an
Sven Riedel

"Lupus Laszivo und die wackere Wurstköchin" oder: "Großartiges zwischen Grimm, G-Punkt und Geriatrie". Danke

Stefan Richter


« wróćo