Puppen, Wein und Kerzenschein

Puppentheaterreihe für Erwachsene
Einmal in jedem Monat gibt es Puppentheater für Erwachsene im Bautzener Burgtheater.
Wir spielen für Sie Ernstes, Heiteres, Nachdenkliches, Merkwürdiges, Erfreuliches ...

Wir werden Ihnen Stücke zeigen, die nur für Erwachsene sind, wir werden Ihnen Stücke zeigen, die ihre kindliche Seele beglücken, wir werden Ihnen Märchen erzählen, Sie werden etwas über unsere Arbeit erfahren, wir werden Ihnen Gasttheater vorstellen und natürlich gibt es Wein und Kerzenschein.

Geeignet sind die Theaterstücke aus dieser Reihe für Familienfeste, für Feiern und wenn Sie mal einfach so einen entspannten Abend verbringen wollen.
Die Vorstellungen dieser Reihe laufen nur einmalig im großen bzw. kleinen Saal des Burgtheaters.

Volkmar Funke singt eigene Lieder und spielt "Einfach weggeworfen-Die abenteuerliche Reise einer Kasperpuppe"

Hans will neues Spielzeug. Er langweilt sich mit seiner alten Kasperpuppe und wirft sie auf die Straße. Bald schon merkt er, daß er sie vermißt. Gern würde er den Kasper zurückhaben, doch dafür ist es zu spät. Für den kleinen Lumpenkasper beginnt eine abenteuerliche und aufregende Reise.
Bühne und Puppen: Rainer Schicktanz
Regie, Musik und Requisiten: Volkmar Funke

ERICH KÄSTNER UNPLUGGED

2024 ist Erich-Kästner-Jahr: Vor 125 Jahren wurde der berühmte Schriftsteller, Drehbuchautor und Satiriker geboren, vor 50 Jahren ist er gestorben. Viele seiner Werke - etwa „Emil und die Detaktive", "Das doppelte Lottchen" und "Die Konferenz der Tiere" - gehören heute zwar zu den Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur, weisen aber vor allem auf soziale und moralische Missstände der Erwachsenenwelt hin und dürften auch von dieser nicht ungehört bzw. ungelesen bleiben.

Ihm zu Ehren hat das Deutsch-Sorbische Volkstheater ein besonderes Gastspiel eingeladen: "Kästner unplugged" ist ein humorvoller, kurzweiliger Abend mit vertonten Erich Kästner Gedichten, von Puppen gesungen und der Band Emil und den zwei Detektiven begleitet. Puppen- und Schauspielerin Marie Bretschneider zelebriert, unterstützt von Theatermusiker und Komponist Sascha Mock, eine unkonventionelle Versteigerung: Versteigert werden Erich Kästners Gedanken, Erinnerungen, sein Haushaltsnachlass und sogar Dinge, an die er sich selbst nicht mehr erinnern könnte. Denn mit der Erinnerung ist es ja immer so eine Sache. Also helfen wir ein wenig nach und lassen den großen Schriftsteller erneut lebendig werden – mit viel Augenzwinkern.

termin

14.09.2024 um 19:30 hodź. Burgtheater, großer Saal Karten bestellen
18.10.2024 um 19:30 hodź. Burgtheater, großer Saal Karten bestellen
16.11.2024 um 19:30 hodź. Burgtheater, großer Saal
04.04.2025 um 19:30 hodź. Burgtheater, großer Saal

« wróćo