Die Zirkusprinzessin

Operette in drei Akten von Emmerich Kálmán
Text von Julius Brammer und Alfred Grünwald
Koproduktion mit den Landesbühnen Sachsen
"Die Zirkusprinzessin" ist nach der »Csárdasfürstin« und der "Gräfin Mariza" die dritte bekannte Operette Emmerich Kálmáns, die sich vor allem durch ihren großen melodischen Einfallsreichtum auszeichnet.
Da die bezaubernde Witwe Fürstin Palinska dem werbenden Prinzen Sergius einen Korb erteilt hat, wird sie das Opfer seiner perfiden Rache. Um sie zu einer Zirkusprinzessin zu degradieren, bringt der Prinz sie mit dem normalerweise bei Zirkusvorstellungen immer maskierten mysteriösen Kunstreiter Mister X zusammen, der sie als "Baron Korossow" verführen und heiraten soll. Der Plan gelingt, doch was der intrigante Prinz nicht weiß: Mister X ist seit seiner frühen Jugend in die Fürstin verliebt und zudem noch von blauem Blut...

Die Inszenierung der Landesbühnen Sachsen entsteht als Koproduktion mit dem Puppentheater des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen.

Termine

29.04.2023 um 19:00 Uhr Radebeul Landesbühne

« zurück