Arche Nora

von Stephan Siegfried
Puppentheater ab 4 J.
„Wenn dein Zimmer nicht in 30 Minuten piccobello aufgeräumt ist, fliegt der ganze Müll raus!“
Wer von uns hat das nicht schon mal so oder so ähnlich gehört. Und so schimpft auch Noras Mutter heute. Dabei ist das, was da auf dem Boden des Zimmers verstreut liegt gar kein Müll.
All diese Küchengeräte, das Spielzeug, die Bücher, die Klamotten, und - ja okay - vielleicht doch auch ein kleines bisschen Müll, all das sind in Noras Fantasie Tiere, mit denen sie so gerne spielt, ja die sie gar zum Leben erweckt.
Da erinnert sich Nora an eine Geschichte aus der Bibel, in der Noah auf seiner Arche Tiere vor der großen Flut rettet. Schafft auch Nora es, ihre Tiere rechtzeitig vor dem Wegwerfen in Sicherheit zu bringen?

Ein Stück, in dem mit verschiedensten Gegenständen und Materialien poetische Bilder und magische Tierwelten erschaffen werden sollen, eingebettet in die bekannte Geschichte der Arche Noah.

Inszenierung

Regie:
Ausstattung: Beatrice Baumann
Premiere: 1. Juni 2020, Burgtheater, kleiner Saal

Termine

01.06.2020 um 16:00 Uhr Burgtheater, kleiner Saal

Rollen

Spiel 1:
Spiel 2:

« zurück