Ein Schaf fürs Leben

Puppentheater nach dem Buch von Maritgen Matter
Deutsch von Sylke Hachmeister
ab 4 J.
Missmutig und hungrig stapft Wolf in einer kalten Winternacht durch den Schnee. Die Freude ist groß, als er auf Schaf trifft. Es ist so jung und ahnungslos, dass es anstatt vor Angst zu fliehen dem Hungerleider selbstlos das eigene Brot und Heu anbietet. Das reicht Wolf natürlich nicht und er lockt Schaf mit der Einladung zu einer Schlittenfahrt aus dem Stall. Gemeinsam wollen sie aufbrechen in das Land „Erfahrung“. Ob das gut geht?

Die hinreißende Geschichte der niederländischen Autorin Maritgen Matter zeigt eine unwahrscheinliche Freundschaft voll bedingungslosem Vertrauen und der Kraft, eigene Bedürfnisse und Grenzen zu überwinden.

Inszenierung

Regie: Gabriele Hänel
Puppen:
Bühne:
Dramaturgie:
Premiere: 21. November 2021, Burgtheater, großer Saal

Termine


« zurück