Alexander Höchst

Alexander Höchst absolvierte eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam Babelsberg. Als Theaterschauspieler debütierte er 1988 am Städtischen Theater Karl-Marx-Stadt. Er hatte Fest- und Gastengagements in Berlin, Magdeburg, Eisenach, Frankfurt/Oder, Neustrelitz, Fürth, Cottbus, Wismar. Neben seiner Theatertätigkeit erhält Höchst immer wieder Lehraufträge an diversen Schauspielschulen und ist für Film- und Fernsehen tätig. Alexander Höchst steht ab November in der Komödie „Extrawurst“ auf der Bühne.

Seit der Spielzeit 2019/2020 ist er am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen engagiert.

 

Rollen

Joachim von Essenbeck: Der Fall der Götter
Dr. Heribert Bräsemann: Extrawurst
Sultan Saladin: Nathan der Weise
Zweiter Mann, Der Mann: Die Wiedervereinigung der beiden Koreas
Egon Krenz: Bautzener Bühnenball 2019